Jim Beam Lime Splash

Jim Beam Lime Splash, so heißt also der Dosenwhiskey, welchen ich mir gerade im Supermarkt gekauft habe. Wochen lang habe ich diese Dosen einfach links liegen lassen, da ich mir immer gesagt habe, ein Whiskey aus der Dose kann doch gar nicht schmecken.Was mich letztendlich vom Kauf der Dose Jim Beam Lime Splash überzeugt hat kann ich selber noch nicht genau sagen, denn eigentlich macht mich bei diesen hohen Temperaturen, wie wir sie aktuell haben ein kühles Bierchen eigentlich viel mehr an. Nichts desto trotz habe ich mir eine 0,33 Liter Dose gegönnt und vorsorglich kühl gestellt (ja, das würde ich bei einem guten Single Malt nie machen!)

eine Dose Jim Beam Lime Splash

Foto © Whiskey-Test.de

Mein Eindruck vom Jim Beam Lime Splash

Eins Vorweg, den Jim Beam Lime Splash kühl zu stellen war sicherlich eine gute Entscheidung, denn sobald er etwas an Temperatur gewinnt ist er definitiv fünf Klassen schlechter.

Der Jim Beam Lime Splash besteht aus dem originalen Jim Beam White Label und dem Zusatz von Limettenlimonade oder zumindest etwas Ähnlichem. 😉

Geschmacklich hat er mich durchaus überrascht er verbindet den Geschmack von genießbarem Bourbon mit ein wenig mehr Süße. Gerade bei dem heißen Wetter ist dies eine willkommene Abwechslung, da das Getränk auch Kohlensäure enthält. Sicherlich ist der Jim Beam Lime Splash kein überragender Whiskey, den man unbedingt probieren muss, aber ich glaube er ist genau für solche Feierabende wie heute bestimmt, an denen es nach 19.00 Uhr noch über 30 Grad hat.

Bin ja gespannt ob man solche Dosen im Dezember auch noch so prominent im Supermarkt neben die Kassen stellt. Aber ich glaube selbst dort weiß man, dass dieser Whiskey nur etwas für heiße Tage ist.




Weitere Informationen zu Jim Beam und seinen Produkten findet man auf der offizielen Jim Beam Seite, welche es auch in deutscher Sprache gibt.

Siehe http://www.jim-beam.de

Jim Beam Lime Splash
4.3 (85.71%) 7 votes

One thought on “Jim Beam Lime Splash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.